Susanne beim Fuß laufen mit Yola

 

 

 

 

 

 

 

Chili beim Hier

 

 

 

 

 

 

Am sinnvollsten ist es natürlich, wenn Sie mit Ihrem Hund üben bevor die Probleme überhaupt auftauchen.Susanne beim spielen mit Yola

 

Unser Angebot für Sie

  1. Ausführliches Einzelgespräch. Genaue Situationsanalyse und erste Lösungsansätze. Dauer ca. 1 Stunde.
     
  2. Einzelunterricht auf Ihre persönliche Situation abgestimmt. Üben da wo die Probleme auftreten, ob Zuhause, in der Stadt, bei Begegnungen mit anderen Hunden oder wenn Ihr Hund wegläuft oder jagen geht.
     
  3. Für Fortgeschrittene: Trainieren in kleinen Gruppen. “Mein Herrchen oder Frauchen sind wichtiger alsKerstin beim Fuß laufen mit Merlin andere Hunde”. Gewöhnung an andere Hunde, Jogger und Radfahrer. Gemeinsames spielen.
     
  4. Gemeinsames Spazierengehen. Hunde im Rudelverhalten.
     
  5. Tipps zur Artgerechten Hundehaltung, Fütterung, Pflege sowie weitere Notwendigkeiten wie Impfungen, Hundesteuern und Versicherungen.
     
  6. Welpenprägungstage für Hunde zwischen der 8. und 16. Woche. Sie und Ihr Hund lernen neue Situationen zu meistern. Der Hund lernt seinen Platz im Rudel (Familie) kennen. Er trainiert sein Sozialverhalten mit anderen Welpen, und natürlich spielen, toben und Spaß haben.