Ich mit YukiIch hatte das Glück schon als Kind mit Hunden aufzuwachsen. 1995 kam unsere Bobtailhündin Lizzy aus dem Stuttgarter Tierheim zu uns und da sie ein richtiger Wirbelwind war mussten wir uns etwas einfallen lassen um unsere Kleine zu beschäftigen. Bei Erziehungskursen in diversen Vereinen wollte man mir zeigen wie ich den Hund unterwerfen soll.Da Lizzy aber sehr unter Trennungsangst litt und ich mich bei einer Sitz- oder Platzübung noch nicht von dem Hund entfernen konnte, sollte ich den Hund hoch heben und dann auf den Boden knallen, dann bleibt sie liegen. Da ich das natürlich nicht getan habe sondern in aller Ruhe geübt habe konnten wir die Übung 3 Wochen später perfekt und das ohne Druck. Da hat sich bei mir die Idee entwickelt die Hundeerziehung anders anzugehen.

Eine Zeit lang waren wir bei den Rettungshunden was aber aus beruflichen und zeitlichen Gründen nicht mehr möglich war.

Ich habe mit Lizzy die Freude am Agility entdeckt und darin sind wir richtig aufgegangen. Im Jahr 2000 kam meine Aussiedame Kea zu uns um die ich mich kümmern durfte und meine Frau hat Lizzy im Agility geführt. Mit ihr hat sie erfolgreich an Turniere teilgenommen bis wir Lizzy wegen Krebs leider einschläfern lassen mussten.

Da meine Frau nicht ohne Hund sein wollte bekamen wir Zuwachs durch unsere zweite Aussiedame Chess. Meine Frau Ivanka startet inzwischen erfolgreich mit Chess im A3.

Im sportlichen Bereich hat es mich zum Discdogging verschlagen – das schnelle Spiel mit Hund und Frisbee.

Mit meiner Kea konnte ich 2003 bei der Europameisterschaft in Jade den 1. Platz in der Anfängerklasse belegen. In der Profiklasse sind wir über zwei dritte Plätze noch nicht hinausgekommen.

 

Ich habe Anfang 2003 die Hundeschule gegründet und kann mich jetzt hauptberuflich um Hunde, Hundehalter und ihre Probleme kümmern.

 

Natürlich steht auch Fortbildung bei uns ganz oben, ob Seminare, Praktikas oder Bücher wie zum Beispiel: Hundeschule Aschaffenburg Petra Führmann und Perdita Lübbe, Eckhard Lind, Sabine Winkler, Renate Jones-Baade, Günther Bloch und viele weitere. Wir versuchen immer auf dem neusten Stand zu sein um Ihnen eine optimale Betreuung zu bieten.

 

Seit März 2007 haben wir unsere dritte Aussiedame Yuki, sie ist ein richtiger Wirbelwind und bereitet uns sehr viel Freude, aber welcher Welpe macht das nicht.

Aussies haben es uns angetan, wir nehmen immer wieder auch Not Aussies zur Pflege und Therapie auf, die über www.Aussies-in-Not.de weitervermittelt werden.